Bitte drehen Sie Ihr Gerät ins Hochformat.
Bitte drehen Sie Ihr Gerät ins Querformat.
Bild Skulpturen­park Köln

Skulpturen­park Köln

Der ca. 40.000 qm große Park ist inmitten der ihn umgebenden städtischen Infrastruktur eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit, ein Ort unmittelbaren Erlebens der Gegenwarts-skulptur. Er liegt im Dreieck zwischen Zoobrücke, Konrad-Adenauer-Ufer und Riehler Straße. Zu sehen sind Werke von Anish Kapoor bis Heimo Zobernig.

Der Park wurde durch die Privatinitiative des Sammlerehepaares Dr. Michael (gest. 2005) und Dr. Eleonore (gest. 2007) Stoffel 1997 ins Leben gerufen und hat national und international große Anerkennung in der Kunstszene und einer breiten Öffentlichkeit gefunden. In Form von Wechselausstellungen wird eine große Bandbreite moderner zeitgenössischer Außenskulptur präsentiert. Die Ausstellungsreihe KölnSkulptur hat biennalen Charakter. Ihre Reputation wurde durch inzwischen acht Ausstellungen und begleitende Kataloge gefestigt.

Seit 2008 setzt der Vorstand der gemeinnützigen Stiftung Skulpturenpark Köln die Grundidee des Sammlerehepaares Stoffel fort, mit der Aufgabe die Zukunft des Skulpturenpark Köln institutionell zu sichern und als Ort der künstlerischen Dialoge und des Nachdenkens in dieser einmaligen Symbiose von Natur und Kunst zu bewahren. Finanziert wird dieses ambitionierte Vorhaben durch die Michael und Eleonore Stoffel Förderstiftung, durch die Einnahmen aus der Vermietung des Stifterhauses an der Elsa-Brändström-Straße und durch die Stadt Köln, die mit einem jährlichen finanziellen Ausgleich in Form eines Betriebskostenzuschusses den Skulpturenpark Köln als Kultureinrichtung fördert. Für die Ausstellungsreihe „KölnSkulptur“ konnten in der Vergangenheit zusätzlich Sponsoren, Förderer und Mäzene gefunden werden, die großzügig zur Realisierung beigetragen haben.

Bilder © Stiftung Skulpturenpark Köln, 2014; Fotos: 1+4 Tom May, maytools.de; 2+3 Veit Landwehr, bildpark.net; 5 Carsten Gliese, carstengliese.de.
Bild Skulpturen­park Köln

Skulpturenpark Köln

Künstlerliste (dauerhaft ausgestellte Skulpturen):

Byars, James Lee
Cragg, Tony
Ecker, Bogomir
Flanagan, Barry
Fujimoto, Sou
Graham, Dan
Holzer, Jenny
Ikemura, Leiko
Kapoor, Anish
Kern, Stefan
Pardo, Jorge
Reuter, Mandla
Rückriem, Ulrich
Schütte, Thomas
Shapiro, Joel
Staccioli, Mauro
Suvero, Mark di
Trockel, Rosemarie
Ungers, Simon
Venet, Bernar
Willing, Martin

Bild Skulpturen­park Köln
Bild Skulpturen­park Köln
Bild Skulpturen­park Köln
Bild Skulpturen­park Köln
Bild Skulpturen­park Köln
Bild Skulpturen­park Köln

Skulpturen­park Köln

Standort Köln, im Dreieck zwischen Zoobrücke, Konrad-Adenauer-Ufer und Riehler Straße
Künstler Skulpturenpark Köln
Material diverse
Maße diverse
Jahr Gründung des Skulpturenparks im Jahr 1997
Teilen auf      
 
 

in der
Nähe

Bild Huldigung Bild Lichtung zu Einem

 
 

Bild Fahne im Wind Bild Goldener Vogel

 
 

Bild Som Bild Holographi&shysches Objekt

 
 

Bild Goldener Vogel Bild Frau mit totem Kind

 
 

Bild Denkmal der Grauen Busse Bild Aluminium-Wandfries

 
 

Bild Ruhender Verkehr Bild Tempel

 
 

Bild Licht und Bewegung Bild Rheingarten-Brunnen

 
 

Bild Dropped Cone Bild Doppelkörper in flexiblem Stahlnetz

 
 

Bild Tödlein Bild Tauben­brunnen

 
 

Bild Dä Kallendresser Bild Düxer Bock

 
 

Bild Albertus Magnus Bild Columne pro Caelo

 
 

Bild Highlight Bild Hohe Treppe

 
 

Bild Relief II Bild Relief I

 
 

Bild NEOBIOTA Bild Stadtverwal­dung

 
 

Bild Denkmal Bild Liebe deine Stadt

 
 

Bild Uralte Form Bild To Build a Square in the Rhineland

 
 

Bild Triple L II Bild Skulptur

 
 

Bild Ma´alot Bild Wasser­kinetische Plastik

 
 

Bild Standortmitte (Köln) Bild Closed

 
 

Bild Water Island, Morsbroich Bild Anrührung

 
 

Bild Relatum Bild Raumklammer Nr. 8

 
 

Bild Große Zylinder-Skulptur I Bild Fontaine monumentale

 
 

Bild Hommage à J. S. Bach Bild Säule (Leverkusen)

 
 

Bild Maßlos Bild Raumplastik

 
 

Bild Kreis-Rhythmus Bild Integration